Solarenergie: Boom im Osten

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat jetzt eine Rangliste der Solarenergienutzung für die einzelnen Bundesländer erstellt. Am stärksten engagieren sich die Menschen in den ostdeutschen Bundesländern für die Umstellung der Stromversorgung auf erneuerbare Energien durch die Nutzung von Sonnenenergie. Führend sind hierbei Brandenburg und Thüringen. Auch bei der Werbung neuer Solarfirmen liegen die Bundesländer im Osten vorn. Für die Studien, die für die Agentur für erneuerbare Energien erstellt wurde, waren der derzeitige Gebrauch von Solaranlagen, die vertraglich vereinbarten Pläne und der prozentuale Anteil von Firmen der Solarbranche, gemessen an der Gesamtwirtschaft, sowie die Unterstützung von Forschung und Entwicklung in diesem Bereich relevant. An westdeutschen Bundesländern waren es vor allem Baden-Württemberg und Bayern, deren Bürger verstärkt auf Solarenergie setzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.