Siemens baut Windpark in Washington

In Washington wird der Elektrokonzern Siemens einen neuen Windpark erreichten. Das teilte am 19. Mai ein Sprecher von Siemens mit. Siemens plant, bis 2012 der wichtigste Lieferant von Windturbinen in den USA zu werden. Es ist der bisher größte Auftrag, den das deutsche Unternehmen dort für eine Windenergieanlage erhalten hat. Dafür wird Siemens 150 Windenergieanlagen liefern, installieren und die Inbetriebnahme starten. Die Anlagen erbringen eine Gesamtleistung von 350 Megawatt. Damit kann der Windpark rund 100 000 Privathaushalte, in und um Washington mit Strom versorgen. Mit Windenergieanlagen hat Siemens im vergangenen Jahr einen Umsatz von 23 Mrd. Euro erreicht. Über den genauen Wert des neuen Auftrages wurden aber keine Angaben gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.