Gaspreise auf breiter Front erhöht

Kurz vor Weihnachten wollen es die Gasanbieter nochmal wissen. Fast 50% aller Gasversorger wollen zum 1. Januar die Gaspreise erhöhen. Die Preiserhöhungen sollen sich zwischen 5% und 20% bewegen.
Wie vor einigen Wochen schon berichtet, haben wir auch einen kostenlosen Gasrechner gestartet. Ein Wechsel des Gasversorgers stellt wohl die einzige vernünftige Alternative dar, um den Preiserhöhungen entgegenzuwirken. Unser Onlinevergleich ist selbstverständlich kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.