Baubeginn von „Baltic 1“

Heute am 06.05.2010 werden die ersten Fundamente für den Offshore-Windpark „Baltic 1“ gelegt. (Offshore bedeutet: auf dem offenen Meer) Der neue Windpark besteht aus 21 Windenergieanlagen und werden 16 Kilometer vor dem Fischland-Darß in der Ostsee aufgebaut. Nach alpha ventus, die am 27. April 2010 offiziell eingeweiht wurde und in der Nordsee als erster Offshore-Windpark in Betrieb ging, wird nun auch in der Ostsee der erste Offshore-Windpark gebaut. Bis zum Ende diesen Jahres soll durch die Anlage der erste Strom erzeugt werden und zukünftig etwa 50.000 Haushalte versorgen. EnBW, der drittgrößte Energieversorger, als Investor dieses Windparks, plant den Aufbau einer weiteren Offshore-Windanlage vor Rügen. Bei dem Windpark sollen 80 Windkrafträder aufgebaut werden. Die Fundamente für die Engerieanlagen werden in mehr als 40 Metern Tiefe verankert. Für die beiden Windparks werden in Mecklenburg-Vorpommern Aufträge von rund 250 Millionen Euro erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.