Energiekosten um 50 Prozent gestiegen

Dies geht aus einer Studie des Statistisches Bundesamt hervor. Demnach sind seit 2002 die Energiekosten um mehr als 50 Prozent gestiegen. Vor 6 Jahren gab der Normalhaushalt noch 172 Euro für Energie aus. In diesem Jahr werden es bereits 267 Euro sein.

In dieser Modellrechnung wurden die Heiz- und Stromkosten, sowie die Aufwendungen für Kraftstoffe berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.