Biogasanlagen an EnBW verkauft

Die Altus AG hat zwölf Biogasanlagen geplant, diese wurden von dem Energieversorger EnBW gekauft. EnBW baut somit die Stromgewinnung aus erneuerbaren Energien aus, die Anlagen sollen noch in diesem Jahr an das Netzt angeschlossen werden und. Neben den Biogas Anlagen wurden auch schon Projektierungen zur Windenergie zwischen den beiden Konzernen via Joint Venture beschlossen. Die Biogasanlagen werden vorwiegend in den neuen Bundesländern betrieben und in Niedersachsen. Landwirtschaftliche Betriebe sollen die Biogasanlagen betreiben und mittels Blockheizkraftwerk wird dann Strom und Wärme gewonnen. Mit der überschüssigen Wärme darf der Bedarf des Landwirtes gedeckt werden. Es sollen dann durchschnittlich 30.000 Megawattstunden an Strom erzeugt werden welcher für 8.200 Haushalte reicht. Die Altus AG ist für den Bau zuständig und EnBW für den Betrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.