Kartellamt bekommt mehr Rechte im Kampf für günstigen Strom

Die Politik erweitert die Rechte für das Kartellamt gegenüber den Stromkonzernen. Damit könnte das Kartellamt die einzelnen Stromversorgern zu niedrigeren Preisen zwingen.
Des weiteren wird die Beweispflicht bei Wettbewerbsverzerrung umgekehrt. Bei überhöhten Preise müsste nun der Stromanbieter diese Erhöhungen rechtfertigen und beweisen. Zuvor lag diese bei den Kunden.
Der Eintritt für neue Stromanbieter in das deutsche Stromnetz soll ebenso erleichtert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.