Inflation! Strompreise ziehen stark an. Und nun?

Vielen haben ihre Jahresendabrechnung vom Stromanbieter schon erhalten und stehen vor einer sehr hohen Nachzahlung. Die Teuerungsrate – insbesondere im Energiesektor – geht stark nach oben. Zusätzlich gab es die Mehrbelastungen durch Homeoffice und Homeschooling, wo mehrere Computer die Stromrechnung weiter nach oben getrieben haben.

Letztendlich kann man nur mit einem Wechsel sparen.

Und die Kosten so vermutlich komplett negieren. Beim Strompreisvergleich können für alle Postleitzahlengebiete die Angebote vergleichen werden. Häufig ergeben sich für eine vierköpfige Familie Sparpotential im dreistelligen Euro-Bereich. Selbst verständlich ist der Onlinevergleich komplett kostenlos durchzuführen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.