A A A
Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Login form protected by Login LockDown.


Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_TopicIcon
Lieber Ökostrom und weniger sparen?
25. März
23:36
Avatar
Jessi
Gast
Guests

Hier im Blog habe ich ja gelesen, dass der
Anbieter Flexstrom auch einen günstigen Ökotarif hat. Allerdings ist
das ja mehr die Ausnahme. Würdet ihr denn der Umwelt zu Liebe eher auf
den "fossilen" Billigstrom verzichten und auf Ökostrom umsteigen? Mit
einem dicken Portmonee vielleicht *g

25. März
23:36
Avatar
Sajagon
Gast
Guests

Naja das muss doch gar kein Widerspruch sein.

Mittlerweile wird auch günstiger Ökostrom angeboten. Dieser ist ift
billiger als der Strom von den Stadtwerken. Da muss man nicht unbedingt
mehr bezahlen. Zumindest ist dies bei mir in der Umgebung so.

25. März
23:36
Avatar
trego
Gast
Guests

Hallo Jessi,

ich glaube du liegst da wirklich falsch. Ökostrom ist häufig sogar schon günstiger als normaler Strom!

Habe auf Test.de gelesen, dass zum Beispiel der Ökostrom von Enercity
nur 18,49Cent die KwH kostet. zudem würden 73,85€ im Jahr an
Grundgebühr anfallen.
Gerade im Osten und im Süden Deutschlands kannst du damit richtig Geld sparen! Die liefern wohl bundesweit 😀

MfG Trego

14. Juli
11:50
Avatar
Hoffe
Gast
Guests

@trego

Das kann ich nur bestätigen. Ich babe bei Flexstrom Öko bestellt. Und der Preis ist da wirklich mehr als kokurrenzfähig, d.h. er ist sogar einer der günstigsten bei uns.

Also Öko muss nicht teuer sein.

23. Juli
11:21
Avatar
Bernd
Gast
Guests

Ökostrom ist in der Tat vom Preis her mitlerweile konkurrenzfähig geworden, jedoch sollte man sich den Anbieter ganz genau anschauen wieviel Prozent von dem Preis in erneuerbare Energien geht. Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom.

12. November
11:05
Avatar
Domibe
Gast
Guests

Bernd schrieb:

Ökostrom ist in der Tat vom Preis her mitlerweile konkurrenzfähig geworden, jedoch sollte man sich den Anbieter ganz genau anschauen wieviel Prozent von dem Preis in erneuerbare Energien geht. Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom.


Das ist richtig. Zum Glück gibt es heute aber Portale, die Anbieter genau durchleuchten und aufschlüsseln, was dort mit dem Geld passiert. Aus eigener Erfahrung kann ich z.B. den Anbieter lichtblick empfehlen.
18. April
08:52
Avatar
Peter
Gast
Guests

Wenn ich das nochmal aufgreifen darf an dieser Stelle: mittlerweile und insbesondere nach der Atomkatastrophe in Japan wird Ökostrom auch in Deutschland immer populärer. Als einer der Pioniere ist hier auf jeden Fall Entega zu nennen. Hier bekommt man wirklich tolle Strompakete zu erschwinglichen Preisen und tut auch noch was für unsere nachfolgenden Generationen! 😉

13. Mai
14:58
Avatar
Jannis
Gast
Guests

Also kann Jannis Aussage nur bekräftigen! Die Atomkatastrophe hat dem Ökostrom in Deutschland ganz schön AUftrieb gegeben. Ich bin ganz klarer Befürworter des Ökostrom, auch wenn er verhätnismäßig doch noch recht teurer ist...Ich bin für mehr Ökoerzeugnisse und weniger Atomkraft. Frei dem Motto: Green it! Green the world!

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 66

Zurzeit Online:
10 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Silke: 635

kongota: 32

mia88: 26

leon35: 9

Fabelhaft: 6

Kilowas: 6

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 343

Mitglieder: 118

Moderatoren: 1

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 5

Foren: 10

Themen: 863

Beiträge: 1471

Neuste Mitglieder:

rennpferd1, channy8, CopyPaste, ZoomH1, WOwoWO, Hannes

Moderatoren: Autor: 21

Administratoren: Autor: 21