Unlauterer Wettbewerb im Solaranlagengeschäft

Der Solartechnik Konzern Solarworld vertreten durch Frank Asbeck sieht bei den chinesischen Konkurrenten unlauteren Wettbewerb. Die chinesischen Solarkonzerne bekommen von den staatlichen Banken in China unbegrenzte Kredite, ebenso deren Zulieferer. Der gravierende daran ist aber das einige dieser Kredite nach einer gewissen Zeit gelöscht werden und bei der Bank als verlorene Kredite gebucht werden. Zudem kritisiert Solarworld das die Umweltauflagen und die Arbeitslöhne in China sich deutlich von den unseren unterscheiden. Grund der Aussagen ist die Tatsache, dass in den letzten Monaten immer mehr Solarprodukte aus China in den Weltmarkt eingeliefert werden. Solarworld hatte im letzten Jahr einen Umsatzverlust von 60 Prozent.

Ein Gedanke zu „Unlauterer Wettbewerb im Solaranlagengeschäft

  1. Pingback: Solarindustrie darf auf Sonderförderung hoffen | Der Unabhängige Strompreis Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.